Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere neue Homepage gefunden haben. Informieren Sie sich über unseren Verein oder bestellen Sie Eintrittskarten für Veranstaltungen im Rahmen von unserem Programm "Ein Mehr an Kultur!" weiter unten auf dieser Seite.

 

Aktuelles


Neu gewählte Vorstandschaft

 

Am 05.03.2020 fand die 62. ordentliche Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Dabei wurde auch eine neue Vorstandschaft gewählt:

 

  • 1. Vorstand: Andreas Jähnert
  • 2. Vorstand: Johann Vonay
  • Kassierer: Michael Brem
  • Schriftführer: Daniel Kränzle

Beisitzer:

  • Andrea Mosler
  • Lucia Egger
  • Manuel Thalhofer
  • Andreas Misof
  • Christoph Mosler
  • Matthias Mosler
  • Walter Haas
  • Monika Vogt
  • Wolfgang Mahr
  • Josef Schmid

Kassenprüfer:

  • Ulrich Egger jun. 
  • Robert Haas

Jugendvertretung:

  • Anna Kienle
  • Amelie Glockner


Veranstaltungen 2020

 

 

 

Hygiene-Konzept für die Veranstaltung "Christine Eixenberger" (30.09.2020) in der Übersicht:

 

 

 

  • Bitte haben Sie Verständnis und respektieren Sie die allgemein gültigen Hygiene Maßnahmen.
  • Die Veranstaltung wird getrennt in 2 Veranstaltungen um 18:30 Uhr sowie 20:30 Uhr, á ca. 100 Personen um die erforderlichen Mindestabstände zu gewährleisten.

 

  • Sollten Sie die bekannten Symptome (z.B. Beeinträchtigung der Atemwege jeder Art, Geruchs- oder Geschmacksverlust sowie akute, unspezifische Allgemeinsymptome) aufweisen oder in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einer positiv auf Covid-19 getesteten Person gehabt haben, so bleiben Sie bitte aus Respekt gegenüber Ihren Mitmenschen zuhause. Wir erstatten Ihnen selbstverständlich das Eintrittsgeld das zurück.

 

  • Wir wissen, dass viele unserer Besucher und Stammgäste sich auch untereinander kennen und treffen. Bitte unterlassen Sie es dennoch vor, während und nach der Veranstaltung in Grüppchen außerhalb Ihres Haushaltes in unseren Räumen zusammen zu stehen. 

 

  • Eine Person je Hausstand muss unsere vorbereitete Registrierungsliste unterschreiben.

 

  • Die Besucher sind den Veranstaltungen fest zugeordnet. Das bedeutet, dass Ihnen nur für die zugeordnete Veranstaltung Zutritt gewährt werden kann. (Ihre Zuteilung finden Sie unter „Sie haben folgendes zu tun“).

 

  • Bitte warten Sie vor dem Bürgersaal auf die Aufforderung unseres Personals zum Einlass und halten Sie auch hier die 1,5m Mindestabstand ein.

 

  • Vor dem Einlass werden Sie aufgefordert Ihre Hände zu desinfizieren. Auch hierfür steht Personal bereit.

 

  • Es gilt absolute Maskenpflicht bis zum Platz. Während der Veranstaltung darf am Sitzplatz die Maske abgenommen werden. Sollten Sie Ihren Platz verlassen (z.B. Toilettengang, gilt wieder die Maskenpflicht). Bitte beachten Sie unbedingt! Wir werden KEINE ärztlichen Atteste akzeptieren, die von einer Maskenpflicht befreien. Wir möchten, dass sich alle bei uns wohlfühlen. Sollten Sie davon betroffen sein, bitten wir Sie eindringlich, uns vorab zu kontaktieren. Selbstverständlich wird auch in diesem Fall Ihr Eintrittsgeld erstattet. Bitte informieren Sie auch ihre Begleitpersonen von dieser Maßnahme.

 

  • Sie werden auf Ihre Plätze eingewiesen.

 

  • Aus organisatorischen Gründen sehen wir diesmal davon ab, unsere leckeren Ciabattas anzubieten. Wir bitten Sie um Verständnis. Selbstverständlich aber müssen Sie nicht auf Getränke verzichten. Diese werden Ihnen jedoch an den Platz gebracht. Sie werden gesondertes Personal vorfinden für das Reichen der Getränke, für das Abkassieren und für die Entsorgung des Leergutes.

 

  • Aufgrund der beschriebenen Maßnahmen müssen wir Sie nach der Aufführung leider bitten, den Saal ohne Eile, aber doch zu verlassen, da wir Stühle, Aufgänge, Toiletten etc für die nächste Veranstaltung desinfizieren müssen. Wir bitten Sie, Ihre Garderobe mit an den Platz zu nehmen. Bitte benutzen Sie die Ausgänge, die wir Ihnen zuweisen werden.

 

Das mag sich alles fürchterlich ungemütlich anhören. Aber wir sind uns sicher, dass wir, erst einmal am Platz und gut versorgt, einen tollen Abend zusammen verbringen werden. Da dies auch für uns alles Neuland ist, bitten wir um Ihre Nachsicht, sollte etwas nicht auf Anhieb perfekt klappen. Wir bemühen uns in jedem Fall unser Bestes zu geben!

 

 

 

Sie haben nun folgendes zu tun:

 

  • Wir haben alle Besucher kontaktiert und Ihnen einen feste Veranstaltung (18.30 Uhr oder 20.30 Uhr) zugewiesen. Falls Sie damit nicht einverstanden sind oder wir Sie nicht erreicht haben, melden Sie sich bitte bis spätestens Freitag den  25.09. per Mail. (info@musikverein-wehringen.de) 
  • Der Einlass für die 18.30 Uhr Veranstaltung ist um 18 Uhr, der Einlass für die 20.30 Uhr Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Ein früheres Erscheinen hat für Sie keinen Vorteil, da jeder Besucher bzw. jede Besuchergruppe zu fest zugewiesenen Sitzplätzen geführt wird.

 

  • Falls Sie für mehrere Besucher Karten bestellt haben:

 

  • Leiten Sie bitte diese Mail an die entsprechenden Besucher weiter. 

 

  • Teilen Sie uns bitte einen Ansprechpartner pro Haushalt mit (Name, Vorname, Email oder Telefonnr.) und wie viele der Personen zusammensitzen möchten (maximal 10 Personen in einer Gruppe).

 

  • Zur Veranstaltung bitte Masken mitbringen.

 

  • Aufgrund der Umstände bitten wir Sie auch reservierte Karten schon vorab zu bezahlen und abzuholen oder sich schicken zu lassen, um den Einlass so reibungslos wie möglich zu gestalten.

 

  • IBAN:  DE14 7206 9036 0000 6120 90

 

Kontoinhaber: Musikverein Wehringen e.V.

 

Ticketpreise: 19 € (normal)

 

16 € (Mitglied)

 

13 € (ermäßigt)

 

Hinweis:

 

Es findet bei jeder Veranstaltung eine Einlasskontrolle statt. Wir behalten uns hierbei grundsätzlich vor, die bezahlten Eintrittskarten hinsichtlich Ermäßigung (bis einschließlich 12 Jahre oder Schwerbehinderung) zu überprüfen. Es ist daher ggf. ein entsprechender Nachweis mitzuführen.


© südpol music GmbH
© südpol music GmbH

Christine Eixenberger

Kabarettistin

 

Programm:

Fingerspitzenlösung

 

Mi., 30. September 2020

um 20:00 Uhr

 

Termin aufgrund der Corona-Pandemie verschoben auf den 30.09.2020.

 

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

 

Eine Rückgabe bereits erworbener Karten ist bis 31.05.2020 möglich. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf per E-Mail an info@musikverein-wehringen.de. 

 

 

Christine Eixenberger hat sich bereits einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht.  Ihr schauspielerisches Talent hat der studierten Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht. Von 2013 bis 2017 moderierte sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs, 2018 war die Serie „München Grill“ mit Christine Eixenberger in der Hauptrolle im Bayerischen Fernsehen zu sehen. Im Oktober 2019 erhält sie den Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte „Senkrechtstarter“  Begründung der Jury: „ Jung, strahlend, frech – und dabei sehr bayerisch. Von Christine Eixenbergers gutem Aussehen sollte man sich nicht täuschen lassen und meinen, bei ihr gehe es um Oberflächlichkeiten. In drei Solo-Programmen hat die studierte Grundschullehrerin schon bewiesen, dass sie ebenso hemmungs- wie schonungslos austeilen und bürgerliche Befindlichkeiten aufdecken kann….“

 

Aktuell ist die junge Schlierseerin auf Tour mit ihrem neuen Soloprogramm „Fingerspitzenlösung“. Darin hält Frau Eixenberger ihre pädagogische Spürnase in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft – eine Pausenaufsicht der Extraklasse, die nie außer Acht lässt, wo sie herkommt, wo sie hingeht und wann es 13 Uhr ist. Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine „große Pause“.

 

Raus aus der Schule, weg von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art – hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Oder befindet sich Frau Eixenberger hier eher in einem pädagogischen Piranha-Becken? Eine Pädagogin in freier Wildbahn - da ist guter Rat teuer! Wie viel Einmischung ist gut und wo hat das Ganze seine Grenzen – ab wann wird man zum „Gscheidhaferl“, zur Besserwisserin? Ist es gescheiter, gescheit zu sein und im Gespräch lieber mal ein Blatt vor den Mund zu nehmen? Oder ist es nicht oft auch wichtig, über den Rand hinauszuschreiben? Intervenieren oder lieber meditieren? Fingerspitzengefühl oder lieber voll auf die Zwölf?

Und muss man sich überhaupt mit vermeintlichen Optimierungen auseinandersetzen? Oder kann man sich nicht einfach mal sagen: „Von mir aus – macht’s doch, was ihr wollt’s! Mia is wurscht“

 

Wie entspannend diese Wellness-Weisheit sein kann, besingt und betextet Frau Eixenberger in „Fingerspitzenlösung“.

 

(Pressetext südpol music GmbH)

 

Infos zur Künstlerin unter www.christine-eixenberger.de

 

Kartenvorverkauf ab sofort hier

 

Christine Eixenberger

Eintrittskarten (Anzahl kann im Warenkorb angepasst werden)

19,00 €

  • leider ausverkauft

Veranstaltungsort

Bürgersaal Wehringen

Nördliche Hauptstraße 18

(hinter dem Rathaus)

D-86517 Wehringen

 

Einlass ist jeweils um 19.00 Uhr


Newsletter abonnieren

Was, noch ein Newsletter? Ich bekomme doch jetzt schon genug Werbung!

 

Wer kennt das nicht: einmal irgendwo im Internet neu angemeldet und nicht aufgepasst, schon hat man wieder so eine nervige Werbung im E-Mail Postfach. Deswegen ist unser Newsletter auch vollkommen freiwillig und garantiert ist nirgends auf dieser Website oder bei der Kartenbestellung ein kleines Häkchen versteckt, das man hätte wegklicken müssen.

 

Mit unserem Newsletter bleiben Sie jedoch stets auf dem Laufenden bzgl. unseren Veranstaltungen von Ein Mehr an Kultur! Das bedeutet rechtzeitige Ankündigungen und zusätzliche Informationen zu den Künstlern, sodass Sie sich ausreichend informieren können, ob Ihnen die nächste Veranstaltung gefallen könnte oder eher nicht. Nicht mehr und nicht weniger :-) Das bedeutet auch - keine Veranstaltung mehr verpassen und die Möglichkeit rechtzeitig Karten vorbestellen zu können. Denn eines können wir leider nicht beeinflussen: wenn eine Veranstaltung nach Sitzplätzen ausverkauft ist, dann dürfen wir keine Karten mehr ausgeben.

 

Sie sehen also, zur Abwechslung vielleicht mal eine nützliche Werbung :-)

 

Und wenn Sie genug haben - einfach eine kurze E-Mail an info@musikverein-wehringen.de und Sie haben wieder Ruhe von uns. Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.